Bratwurst

Vorratslexikon

Bratwurst

Unter Bratwurst versteht man meist eine aus Schweinefleisch hergestellte Wurst, die in einen Naturdarm abgefüllt und entweder roh oder gebrüht zu kaufen ist, wobei die Gebrühten sehr viel verbreiteter sind. Bratwürste gehören wie Weißwürste zu der Gruppe der Brühwürste.

Hintergrund

Eine Bratwurst muss nicht gebraten werden, denn ihre Bezeichnung leitet sich nicht, wie fälschlicherweise häufig angenommen, vom Braten ab, sondern von der Herstellungsart der Wurst. Bratwürste werden nämlich aus klein gehacktem Fleisch, dem sogenannten Brät hergestellt, daher wird die Bratwurst in manchen Regionen auch Brätwurst genannt. Grundsätzlich können ganz verschieden Würste, z.B. auch Dosenwurst, zur Bratwurst zählen. Da im Sprachgebrauch aber meist die gebratene oder gegrillte Bratwurst gemeint ist, wird diese zur besseren Unterscheidung auch „Rostbratwurst“, „Roster“, „Grillwurst“ oder „Griller“ genannt. Welche Wurstarten in Deutschland offiziell zu den Bratwürsten gehören, lässt sich dem Deutschen Lebensmittelbuch entnehmen.

Qualität und Einkauf

Eine fertige Rostbratwurst bekommt man auf jedem Jahrmarkt oder in der Imbissbude oder dem Bratwurststand um die Ecke. Gebrühte Bratwürste bekommt man an den meisten Fleischtheken der großen Supermärkte oder fertig abgepackt in den Kühltheken. Rohe Würste können meist nur direkt beim Fleischer gekauft werden, denn sie müssen am Tag ihrer Herstellung verkauft werden. Sie sollten frisch und rosig durch die Haut scheinen. Gebrühte Würste sehen meist etwas bleicher oder steifer aus. Würste aus Dosen, Folienverpackungen oder anderen Handelspackungen sind immer gebrüht.

Verwendung

Eine Bratwurst wird entweder in der Pfanne oder auf dem Grill gebraten bzw. gegrillt. Daneben umfasst der Begriff Bratwurst u.a. auch die geräucherte Bratwurst, die kalt verzehrt wird. Bratwurst schmeckt gut zu Kartoffeln und Salaten.

Bevorratung

Frische rohe Bratwürste sind einen Tag im Kühlschrank lagerfähig. Vakuumverpackte Bratwürste sind entsprechend der Verpackung länger haltbar, etwa 14 Tage. Eingefroren sind Bratwürste bis zu 10 Monaten haltbar.

Geprüft durch die Dipl. oec. troph. (FH) Frau Rebecca Ginser.

Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München

COMMENTS