Zeit für leichte Gerichte

Zeit für leichte Gerichte

Besonders feine und aromatische Walnüsse stammen aus der Umgebung von Grenoble in den französischen Alpen.

Wir wär’s mit einem mit Gorgonzola und Walnüssen gefüllten Hähnchenfilet? Abgerundet wird das raffinierte Frühlingsgericht durch ein cremiges Risotto mit Noix de Grenoble g.U.-Walnüssen. Die Geflügelbrust enthält kaum Fett, dafür viel hochwertiges Eiweiß. Gesund sind auch die Walnüsse: Sie sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen wie Kalium, Selen, Zink. Außerdem enthalten sie Omega-3-Fettsäuren, die sich positiv auf Blutdruck und Cholesterinspiegel auswirken.
Besonders feine und aromatische Walnüsse stammen aus der Umgebung von Grenoble in den französischen Alpen. Das Anbaugebiet liegt in dem von Feuchtigkeit und Wind geprägtem Flusstal der Isère auf einer Höhe von bis zu 800 Metern. Das frische und alpine Klima ist ideal für die schmackhafte kleine Frucht mit großer Persönlichkeit.

Geschütze Ursprungsbezeichnung

Die Noix de Grenoble g.U. trägt seit mehr als 80 Jahren das EU-Siegel „geschützte Ursprungsbezeichnung“ (g.U.). Es garantiert, dass Erzeugung, Verarbeitung und Herstellung eines Produkts in einem bestimmten geografischen Gebiet nach festgelegten Verfahren erfolgen. Alle Produktionsschritte müssen in der Region erfolgen. So kann sich der Verbraucher auf die Echtheit dieser Qualitätsprodukte bezüglich Herkunft und Herstellung verlassen.

Rezept und Text: akz-o
Foto: Noix de Grenoble g.U. by House of Food/akz-o

error: