Alkoholfreie Cocktails – Genuss ohne Umdrehungen

Bild: © StockSnap - pixabay.com

Für jeden Geschmack ist etwas dabei

Mit alkoholfreien Cocktails bleibt auf der nächsten Faschingsparty auch der Genuss nicht auf der Strecke. Ob prickelnd, fruchtig oder cremig, süß oder sauer – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Basis bilden zum Beispiel Säfte und kohlensäurehaltiges Mineralwasser, hochwertiger Sirup, Kokosmilch und Sahne. Hinzu kommen frische Früchte wie Beeren und Limette, Kräuter wie Minze und Basilikum, aber auch Gewürze wie Ingwer, Muskat und Kurkuma.

Bild: © ExQuisine - fotolia.com
Ipanema – die alkoholfreie Variante des Caipirinhas

Mit einem „Ipanema“ kommt brasilianische Lebensfreude auf. Denn der Cocktail ist nach einem der bekanntesten Strände Rio de Janeiros benannt. Er ist die alkoholfreie Variante des Caipirinhas, für den hochprozentiger Zuckerrohrschnaps verwendet wird. Die Zubereitung ist schnell und einfach: Eine Limette achteln und mit zwei Teelöffeln braunem Rohrzucker in einen Shaker geben. Mit einem Stößel zerdrücken, 40 ml Maracujasaft hinzugeben und mit Eiswürfeln auffüllen. Kräftig mixen und in ein hohes Cocktailglas gießen. Mit Ginger Ale auffüllen, verrühren und eine Limettenscheibe auf den Glasrand stecken.

Pfiffig – Cocktail aus Matetee

Fruchtig und belebend schmeckt ein Cocktail aus Matetee und Grapefruitsaft. Dafür 100 ml Matetee aufgießen, zwei Esslöffel Zucker darin lösen, fünf Minuten ziehen und abkühlen lassen. Den Tee mit 200 ml rosa Grapefruitsaft, 100 ml Kokosmilch, 200 ml Mineralwasser und einer Prise Muskat mixen und in zwei Gläser mit zerstoßenem Eis gießen. Sehr dekorativ ist ein Zuckerrand. Dafür den Rand des Glases vor der Zubereitung mit einer Zitronenscheibe befeuchten und in Zucker wälzen.

Auch cremig-sahnig schmeckt ohne Alkohol

Auch ein cremig-sahniger „Virgin Colada“ kann durchaus mit seinem hochprozentigen Pendant mithalten. Für den alkoholfreien Drink eine Ananasscheibe schälen, das Fruchtfleisch würfeln und mixen. Mit 30 ml Ananassaft, 20 ml ungesüßte Kokosmilch, 20 ml Sahne, 10 ml Zuckersirup und einem Teelöffel Kokosflocken mixen, bis eine homogene Flüssigkeit entstanden ist. Das Cocktailglas bis zur Hälfte mit gestoßenem Eis füllen, den Drink darüber geben und genießen.

Quelle: Heike Kreutz, www.bzfe.de

Shop-Finder - Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg
error: