Bild: © Joerg Lehmann

Toskanischer Brotsalat mit RucolaBild: © Joerg Lehmann

Toskanischer Brotsalat mit Rucola

  , , ,

Januar 23, 2017

  • Zeit: 30 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Zutaten

1 Bund Rucola

4 Scheiben toskanisches Brot

schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Salz

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Paprikaschote, gelb

1 kleine Salatgurke

2 TL Weißweinessig

125 ml Olivenöl

400 g Eiertomaten

2 weiße Zwiebeln, fein gehackt

Zubereitung

1Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschälen. Das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Die Paprikaschote halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Tomaten ebenfalls würfeln. Das Gemüse und die Zwiebeln in eine Schüssel geben.

2Die Hälfte des Olivenöls mit dem Essig und dem Knoblauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat träufeln. Vorsichtig untermischen.

3Das Brot in mundgerechte Stücke zerteilen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotstücke unter mehrmaligem Wenden goldbraun braten. Noch heiß unter den Salat heben und 10 Minuten ziehen lassen.

4Die Rucola verlesen, grobe Stiele und welke Blätter entfernen. Die Rucola waschen, trocken schleudern und vier Teller damit auslegen. Den Salat darauf anrichten.

5Variante: Die Brotscheiben unter dem heißen Grill im Ofen auf beiden Seiten goldbraun rösten. Den Salat portionsweise auf dem Brot anrichten und mit gehackter Petersilie garnieren.

Ein Rezept aus dem Buch 100 x vegetarisch von Ingeborg Pils, Kneipp Verlag, Wien 2015.

 

Bild: © Joerg Lehmann

00:00
Shop-Finder - Wiesmanns Küchen in Borken
error: