Rezepte

Teegebäck
Teegebäck

Teegebäck

    ,

Januar 20, 2017

  • Zeit: 55 Minuten
  • Menge: 60 Stück

Zutaten

5 EL Sauerkirschkonfitüre

2 Eidotter

abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone

80 g Honig

200 g Butter

Mark von 1 Vanilleschote

400 g glutenfreies Mehl

Zubereitung

1Mehl mit Vanille und Zitronenschale vermischen und auf eine Arbeitsplatte geben. In die Mitte eine kleine Mulde drücken, Butter in kleine Stücke schneiden und in die Mulde legen, den Honig hinzufügen. Eidotter untermischen und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie einrollen und mindestens 2 Stunden kühl ruhen lassen.

2In kleineren Mengen den Teig auf eine mit glutenfreiem Mehl bestreute Arbeitsplatte geben und mit einem Rundholz etwa 4 mm dick ausrollen. Aus dem Teig verschiedene Keksformen ausstechen. Backblech mit Backpapier belegen und Kekse in gleichmäßigen Abständen darauf verteilen. Kekse im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C etwa 15 Minuten backen.

3Die ausgekühlten Kekse mit Konfitüre bestreichen und je 2 Stück zusammenkleben.

Ein Rezept aus dem Buch Vollkorn-Weihnachtsbäckerei von Clemens Waldherr, Kneipp Verlag, Wien 2015.

 

Bild: © Peter Barci

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff novakock in Ratingen

COMMENTS