Rezepte

TARTE TATIN
TARTE TATIN

TARTE TATIN

    

August 4, 2017

  • Zeit: 45 Minuten
  • Menge: Für 6 Personen

Zutaten

75 g Feinzucker

75 g Butter

5 große Äpfel in 1,5cm dicke Scheiben geschnitten (z.B. Pink Lady, Boskop)

1-2 TL Zitronensaft

250 g Blätterteig; (alternativ auch TK-Blätterteig, aufgetaut)

Zubereitung

1Backofen auf 200°C vorheizen.

2Zucker und Butter in die Tatin-Backform geben. Bei mittlerer Temperatur auf der Kochplatte solange erhitzen, bis die Butter schmilzt. Dann von der Kochplatte nehmen.

3Äpfel waschen und in gleich große Scheiben schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

4Dann die Äpfel in die Form legen. Je nach Geschmack noch 1-2 Löffel Zucker darauf geben. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten ziehen lassen.

5Die Form von der Kochplatte nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen, währenddessen den Teig auf die Größe der Form ausrollen.

6Den Teig über die Äpfel legen und am Rand leicht andrücken, so dass der Teig beim Stürzen einen Teller bildet. Kleine Einstiche in den Teig machen, damit der Dampf entweichen kann.

7Im vorgeheizten Backofen auf der obersten Schiene 15-20 Minuten bei 200°C backen, bis der Teig aufgegangen und goldgelb gebacken ist.

85 Minuten abkühlen lassen und den Teig mit einer Streichpalette am Rand entlang ablösen, damit sich der Apfelkuchen leichter auf die Servierplatte stürzen lässt. Die Tarte Tatin noch heiß stürzen, denn sonst wird der Zucker hart und die Tarte klebt in der Form fest.

Tipp: Noch warm mit Sahne und/oder Vanilleeis servieren.

Produkt-Tipp: Tarte in der Le Creuset Tatin-Backform 28cm zubereiten

Rezept: Le Creuset
Quelle: Blies PR

00:00
Shop-Finder - Wiesmanns Küchen in Borken

COMMENTS