Tagliatelle auf ligurische Art

Rezepte

Tagliatelle auf ligurische Art

Tagliatelle auf ligurische Art
Tagliatelle auf ligurische Art

Tagliatelle auf ligurische Art

    

Januar 31, 2017

  • Zeit: 25 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Glas Saclà Pesto alla Genovese

150 g Bohnen, grün

Pinienkerne oder Walnüsse, geröstet

250 g Kartoffeln, geschält

3 EL geriebener Parmesan

250 g Tagliatelle

6 EL Crème fraîche

gemahlener schwarzer Pfeffer

Meersalz

Zubereitung

1Kochen Sie die Kartoffeln in einem großen Topf in sprudelndem Salzwasser für 5 Minuten. Fügen Sie die Pasta hinzu und lassen sie weitere 5 Minuten mitkochen.

2Geben Sie nun die Bohnenstücke für 3-4 Minuten in den Topf. Überprüfen Sie, ob das Gemüse weich und die Tagliatelle al dente sind.

3Entnehmen Sie ca. 3 EL Kochwasser. Gießen Sie den Rest des Kochwassers ab und lassen die Pasta und das Gemüse in einem Sieb abtropfen.

4Verrühren Sie das Saclà Pesto mit dem zurück behaltenen Kochwasser, der Crème fraîche und dem Parmesan in einer tiefen Pfanne.

5Geben Sie die abgetropfte Gemüse-Pasta Mischung hinzu, vermengen alles gut und würzen mit Salz und Pfeffer.

6Servieren Sie das Gericht auf vorgewärmten Tellern und garnieren es mit Parmesan-Käse und gerösteten Pinienkernen.

Tipp: Vermischen Sie zu gleichen Teilen Frischkäse mit Pesto alla Genovese, Pesto alla Rucola oder Pesto mit Bärlauch und fertig ist ein köstlicher Brotaufstrich für Focaccia oder Ciabatta!

 

Rezept und Foto: Saclà Italia

00:00
Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München

COMMENTS