Bild: © Dorling Kindersley Verlag

Spargelsalat mit Rucola und ErdbeerenBild: © Dorling Kindersley Verlag

Spargelsalat

    

Januar 16, 2017

  • Zeit: 45 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

2 TL körniger Senf

1 Spritzer Zitronensaft

100 ml Balsamico-Essig, weiß

4 EL Puderzucker

2 EL Butter

1 Bund Rucola

250 g Erdbeeren

1 EL Butter

500 g weißer Spargel

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

1Im Grill ein Feuer anzünden. Wenn die Kohlen durchgeglüht sind, keine Flammen mehr züngeln und die Temperatur im mittleren Bereich liegt, kann gegrillt werden.

2Zuvor den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen von allen Seiten mit 1 EL zerlassener Butter bepinseln. Den Spargel auf dem Rost über der heißen Glut rundherum 8 Minuten grillen, bis er leicht gebräunt und gar ist - er darf ruhig ein wenig knackig bleiben.

3Die Erdbeeren waschen und ohne Stielansatz je nach Größe halbieren oder vierteln.

4In einer Pfanne die 2 EL Butter erhitzen, den Puderzucker einstreuen und kurz karamellisieren. Mit dem Balsamico-Essig ablöschen, 4 EL Wasser, Zitronensaft und Senf einrühren, alles aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

5Die Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Erdbeeren in die Schüsseln mit dem Dressing geben. Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und unter den Spargelsalat heben.

6Den Spargelsalat in der Schüssel servieren. Dazu passt eine Scheibe kräftiges Bauernbrot oder auch Ciabatta sehr gut.

Ein Rezept aus dem Buch Grillen von Frank Rosin, Dorling Kindersley Verlag, München 2016.

 

Foto: © Dorling Kindersley Verlag

00:00
Shop-Finder - Wiesmanns Küchen in Borken
error: