Rezepte

Spanische Paella
Spanische Paella

Spanische Paella

    

Januar 27, 2017

  • Zeit: 2 Std.
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Huhn, mittelgroß

2 Bund Blattpetersilie

6 Knoblauchzehe

2 Paprika, rot

2 Zwiebeln

3 EL Olivenöl

Mehl

Salz

Pfeffer

Paprikapulver

8 Tintenfische, klein

200 g Chorizowurst (scharfe spanische Salami)

1 EL Butter

2 g Safran

2 Liter Hühnerbrühe

500 g Paellareis

12 große Muscheln

1 Zitrone

8 Riesengarnelen

1 Limette

Zubereitung

1Heizen Sie den Back¬ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vor.

2Würfeln Sie Zwiebeln fein und die Paprika grob, Knoblauch und Petersilie kleinschneiden.

3Zerteilen Sie das Huhn grob: Unter- von Oberschenkeln trennen, Knochensplitter entfernen, Brust zerteilen.

4Fleisch würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver. In etwas Mehl wenden. 2 EL Olivenöl in großer Pfanne erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten. In eine feuerfeste Form geben, in den heißen Ofen schieben.

5Tintenfische putzen, ausnehmen und vierteln. Zusammen mit Chorizo, Zwiebeln, Knoblauch, Paprika scharf anbraten. Alles zum Hühnchen geben.

6Brühe erhitzen. 200 ml abnehmen, Safranfäden darin ziehen lassen.

7In der Pfanne 1 EL Olivenöl und 1 EL Butter erhitzen. Den Reis darin anschwitzen, peu à peu mit der heißen Brühe und dem Safransud ablöschen. Warten, bis der Reis fast gar ist – meist nach 20 Minuten. Geben Sie ihn in eine große feuerfeste Form. Gemüse, Fisch und Fleisch aus dem Ofen holen und leicht untermengen. Mit reichlich Brühe auffüllen.

8Muscheln und Riesengarnelen abwaschen, auf der Paella verteilen, mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und für 20 bis 30 Minuten im Ofen zu Ende garen. Mit Petersilie bestreuen. Zitronen- und Limettenschnitze dazu servieren.

Rezept: Stiftung Warentest

 

Bild: © Antje Plewinski

00:00
error: