Bild: © Wirths PR

Silvester-PunschBild: © Wirths PR

Silvester-Punsch

  

Januar 19, 2017

  • Zeit: 10 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Zutaten

1 gestrichenen Teelöffel gemahlene Nelken

2 EL aktiver Manuka-Honig (MGO 100+)

250 ml Weinbrand

250 ml Rotwein

1 Zimtstange

1250 ml kochendes Wasser

8 Filterbeutel Schwarzer Tee (z. B. von Goldmännchen)

Zubereitung

1Die Teebeutel in einen Topf geben, mit kochendem Wasser übergießen, eine Zimtstange zugeben und 5 Minuten ziehen lassen.

2Rotwein und Weinbrand zugeben. Mit dem Nelkenpulver abschmecken und mit Manuka-Honig süßen.

Tipp: Nehmen Sie zum Süßen Manuka-Honig
Der aus Neuseeland stammende Honig hat eine außergewöhnliche Eigenschaft: er wirkt antibakteriell. Das ist besonders dann nützlich, wenn Sie mit Punsch eine drohende Erkältung abwehren wollen. Im Vergleich zu normalem Honig enthält Manuka-Honig einen extrem hohen Gehalt an Methylglyoxal (MGO). Dieser Wirkstoff ist für die starke antibakterielle „aktive“ Wirkung des Honigs verantwortlich. Das stellten Wissenschaftler der TU Dresden fest. Je höher der MGO-Gehalt, der auf der Packung angegeben wird, desto wirkungsvoller und teurer ist auch der Honig. Aktive Manuka-Honige gibt es unter www.neuseelandhaus.de und im Reformhaus.

 

Rezept und Bilder: Wirths PR

00:00
Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München
error: