Shepherd´s-Pie

Rezepte

Shepherd´s-Pie

Shepherd´s-Pie
Shepherd´s-Pie

Shepherd´s-Pie

  

März 2, 2017

  • Zeit: 1 Std. 30 Minuten
  • Menge: 6 Portionen

Zutaten

350 g Gehacktes vom Hirsch

350 g Schweinehack

200 g Räucherspeck

1 kg Püree von 1 kg Kartoffeln

500 g Wirsing

1 Karotte

2 Zwiebeln

2 Eier

2 Scheiben Weißbrot ohne Rinde

80 ml Hühnerbrühe

3 EL frisch geriebener Parmesan

Petersilie

Majoran

Muskat

Semmelbrösel

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Butter

Zubereitung

1Diese Pie kann mit Reh-, Gans-, Rind- oder Lammfleisch gleichermaßen zubereitet werden. Statt Wirsing kann man der Fleischfarce gewürfeltes Gemüse, wie Erbsen, Karotten und Sellerie, beimischen.

2Das Weißbrot in Streifen schneiden und in etwas Wasser einweichen. Den Strunk vom Wirsing entfernen, den Rest in Streifen schneiden, in kochendem Wasser kurz blanchieren, ausdrücken und abtropfen lassen. Die Zwiebeln in Würfel schneiden und ein Drittel in einem Gemüsetopf mit Butter glasig braten. Den Wirsing dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und gut vermischen. Brühe dazugießen, 15 Minuten dünsten lassen und zur Seite stellen.

3Das Gehackte von Hirsch und Schwein mit den restlichen Zwiebeln, den Eiern und dem eingeweichten Weißbrot in eine Rührschüssel geben. Mit gehackter Petersilie, Salz, Pfeffer und Majoran würzen und gut vermischen.

4Eine Auflaufform mit Butter einfetten und die Farce hineinfüllen. Die Karotte in Scheiben schneiden und mit dem Wirsing darauf schichten. Das Kartoffelpüree mit Muskat und einem Stück Butter verfeinern und darüber verteilen. Mit Parmesan und Semmelbrösel bestreuen und etwa eine Stunde im Ofen bei 180 °C Umlufthitze backen.

Ein Rezept aus dem Buch Landpasteten von Francis Ray Hoff, blv Verlag, München 2012.

00:00
Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München

COMMENTS