Rezepte

Semmelknödelsalat
Semmelknödelsalat

Semmelknödelsalat

  , , ,   , ,

Januar 30, 2017

  • Zeit: 1 Std. 15 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Bund Petersilie

4 EL neutrales Öl

4 EL Branntweinessig

1/2 Bund Radieschen

2 Zwiebel, rot

1 Päckchen Kresse

8 Brötchen vom Vortag

1 EL Butter

1 Prise Muskatnuss, gerieben

Salz und Pfeffer

2 Eier

1 Zwiebel

250 ml Milch

Zubereitung

1Für die Knödel die Semmeln in feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch aufkochen, darübergießen, mischen und 15 Minuten ziehen lassen.

2Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Zu den Semmeln geben. Die Petersilie fein hacken und ebenfalls zugeben. Die Eier zufügen, alles mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

3In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Aus der Semmelmasse pfirsichgroße Knödel formen und ins kochende Wasser legen. Die Hitze reduzieren und die Knödel 20 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben und abkühlen lassen.

4Für den Salat die roten Zwiebeln schälen und würfeln. Die Radieschen putzen und in feine Streifen schneiden.

5Die abgekühlten Knödel in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Salz, Pfeffer, Essig und Öl zu einer Vinaigrette verrühren und über die Knödel gießen. Alles vorsichtig durchmischen und den Salat 15 Minuten ziehen lassen.

6Zwiebeln und Radieschen auf dem Salat verteilen. Die Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen.

Ein Rezept aus dem Buch Biergartenkochbuch von Julia Skowronek, Dorling Kindersley Verlag, München 2014.

 

Bild: © Brigitte Sporrer

00:00
error: