Rezepte

Rote Bete-Suppe
Rote Bete-Suppe

Rote Bete-Suppe

  

Januar 27, 2017

  • Zeit: 40 Minuten
  • Menge: 8 Portionen

Zutaten

1300 ml Brotkwass

400 g junge Rote Bete mit Blättern

4 gekochte Eier

2 EL Essig

100 g Schnittlauch

250 g Gurken

100 g Karotten

1 TL Zucker

80 g Dill (gehackt)

200 ml saure Sahne

Salz

Zubereitung

1Die Rote Bete vom Blattwerk trennen, schälen und in Streifen schneiden. Vom Blattwerk die Blattstiele abschneiden, diese in Stücke schneiden und mit der zerkleinerten Roten Bete vermischen. Das Ganze mit heißem Wasser auffüllen und unter Zugabe von Essig zugedeckt gar dünsten.

2Kurz vor Garende die ebenfalls in Streifen geschnittenen Rote-Bete-Blätter hinzugeben, nochmals zum Kochen bringen und dann abkühlen lassen.

3Die Karotten in Streifen schneiden, gar dünsten und dann abkühlen lassen. Die Gurken in Streifen schneiden und den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Den Kwass durchseihen.

4Einen Teil der sauren Sahne, Salz, Zucker und Schnittlauch verrühren, zusammen mit den gedünsteten Karotten und den Gurken in den Sud mit der Roten Bete sowie den Bete-Blättern geben, mit Kwass auffüllen und umrühren.

5Beim Servieren in die Mitte der fertigen Rote Bete Suppe jeweils ein halbes gekochtes Ei legen und mit einem Häubchen saurer Sahne und klein gehacktem Dill garnieren.

Ein Rezept aus dem Buch Das große Buch der russischen Küche von Christina Brock, Leopold Stocker Verlag, Graz 2014.

 

Bild: © Schewtschik

00:00
error: