Bild: © Römertopf

Rheinischer Döppekuchen

Rheinischer Döppekuchen

  

Januar 27, 2017

  • Zeit: 2 Std. 20 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

Muskat

2 große Zwiebeln

2 kg Kartoffeln

Salz

1 Brötchen vom Vortag

2 Eier

125 g Speckscheiben (Dörrfleisch)

3 Mettwürste

1 Tasse Milch

Zubereitung

1Die Kartoffeln schälen, waschen und reiben. Die Zwiebeln ebenso schälen und reiben.

2Das Brötchen in Milch einweichen, ausdrücken und zusammen mit den Zwiebeln zu dem Kartoffelteig geben.

3Mettwürste in kleine Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben.

4Eier, Salz und Muskat in die Mischung einrühren und in die gefettete oder geölte bzw. mit dünnen Speckscheiben ausgelegte Auflaufschale füllen.

5In den noch kalten Backofen stellen und bei 180 °C Umluft bzw. bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 2 Stunden backen, bis sich eine schöne, braune Kruste gebildet hat.

Foto und Rezept: Römertopf

00:00
Shop-Finder - Küchenlounge Schlottmann in Wagenfeld
error: