Bild: © Dorling Kindersley Verlag

Paprika-Lamm-Spieße

Paprika-Lamm-Spieße

  

Januar 16, 2017

  • Zeit: 45 Minuten
  • Menge: 6 Portionen

Zutaten

1 kg entbeinte Lammkeule

2 Knoblauchzehen

2 Paprikaschoten

4 EL Olivenöl

50 ml Orangensaft

1 EL Zitronensaft

1 EL fein gehackte Majoranblätter

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

Fleur de Sel

schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

3 rote Zwiebeln

200 g Sahnequark

100 g Vollmilch-Joghurt

1 TL Granatapfelsirup

1 gemahlener Sumach

1 Prise Zucker

2 EL Granatapfelkerne

Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

Holzspieße

Zubereitung

1Das Lammfleisch in 4 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprikaschoten halbieren, von Stielansatz, Samen und Scheidewänden befreien und in Rechtecke (4 x 4 cm) schneiden. In einer Schüssel Fleischwürfel, Paprikastücke und Knoblauch mit Öl, Orangen- und Zitronensaft, Majoranblättchen sowie Kreuzkümmel mischen und mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und das Fleisch im Kühlschrank 2 Stunden marinieren.

2Die Holzspieße vor der Verwendung 30 Minuten in lauwarmes Wasser legen, damit sie später auf dem Grill nicht so leicht verbrennen. Im Grill ein Feuer anzünden. Wenn die Kohlen durchgeglüht sind, keine Flammen mehr züngeln und wenn die Temperatur im mittleren Bereich liegt, kann gegrillt werden.

3Zuvor für den Dip alle Zutaten (Granatapfelkerne und Sumach bekommen Sie im türkischen Supermarkt) verrühren und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4Die Holzspieße aus dem Wasser nehmen und trocken tupfen. Fleisch und Paprika aus der Marinade heben und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden. Lammfleischwürfel, Paprika- und Zwiebelstücke abwechselnd auf die Spieße stecken. Die Spieße noch einmal mit der Marinade bestreichen und mit Salz und Peffer würzen.

5Die Spieße über der heißesten Stelle auf den Rost legen und das Fleisch und rundherum je nach gewünschtem Gargrad 8-10 Minuten grillen.

6Die Spieße auf einer Platte oder Tellern anrichten und mit dem Granatapfeldip servieren.

Ein Rezept aus dem Buch Grillen von Frank Rosin, Dorling Kindersley Verlag, München 2016.

 

Foto: © Dorling Kindersley Verlag

00:00
Shop-Finder - Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg
error: