Pangasius in Zitronenrahm

Rezepte

Pangasius in Zitronenrahm

Pangasius in Zitronenrahm
Pangasius in Zitronenrahm

Pangasius in Zitronenrahm

  

April 5, 2017

  • Zeit: 30 Minuten
  • Menge: 2 Portionen

Zutaten

300 g Pangasius-Filet

300 g Spargel, grün

150 g Tagliatelle

1 EL Butter

Salz und Pfeffer

200 ml Gemüsebrühe

3 EL Schmand

100 g Erbsen (TK)

1 EL Saucenbinder, hell

1 TL Zitroneschale, ungespritzt

1 EL Zitronensaft

Prise Zucker

Zubereitung

1Das tiefgefrorene Pangasius-Filet auftauen lassen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Anschließend den grünen Spargel schälen (die holzigen Enden sollten abgeschnitten werden) und in dünne Scheiben schneiden. Die Tagliatelle in kochendem und gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung garen.

2Nun den Spargel in zerlassener Butter (1 EL) andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Anschluss etwa 200 ml Gemüsebrühe und ca. 3 EL Schmand hinzugeben, alles zusammen aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze offen etwa 3 Minuten köcheln. Anschließend die Pangasius-Stücke, Erbsen und einen EL hellen Saucenbinder beigeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Für die gewisse Würze nun 1-2 EL Zitronensaft, 1 TL abgeriebene Zitronenschale und eine Prise Zucker hinzugeben.

3Zu guter Letzt die Nudeln abgießen und abtropfen lassen, um sie dann vorsichtig unter die Sauce zu mischen.

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff Amberg

COMMENTS