Bild: © dreamstime

Mini-QuichesBild: © dreamstime

Mini-Quiches

    

Januar 26, 2017

  • Zeit: 2 Std.
  • Menge: 6 Portionen

Zutaten

Etwas Wasser

1 Prise Salz

1 Ei

300 g Dinkelmehl

150 g Butter, weich

300 g Spargel, grün

300 g Spargel, weiß

3 Stk. Würfelzucker

Pfeffer

Salz

100 g Parmesankäse, gerieben

3 Eier

100 ml Schlagsahne

100 g Kirschtomaten

300 g Ziegenfrischkäse

10 g Butter

1 Prise Muskat

Zubereitung

1Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2Für den Teig Mehl, Butter, Ei und Salz verkneten, eventuell etwas Wasser zufügen. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

3Für den Belag die beiden Spargelsorten putzen, die Enden abschneiden, den weißen Spargel ganz schälen, vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen. Alle Spargelstangen in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden.

4In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und Würfelzucker und Butter ins kochende Wasser geben. Den weißen Spargel einlegen und nach 3 Minuten den grünen Spargel zugeben. Ca. 3 Minuten kochen lassen, herausheben und abtropfen lassen.

5Ziegenfrischkäse, Sahne, Eier und geriebenen Parmesan verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

6Den Teig in 6 Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche die Stücke in Kreise mit ca. 10 bis 12 cm Durchmesser ausrollen und in befettete Quicheförmchen legen.

7Den Spargel und die Kirschtomaten auf den Teigplatten verteilen, die Käsemasse darübergießen und die Quiches im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 bis 40 Minuten goldbraun backen.

Ein Rezept aus dem Buch 365 x vegane und vegetarische Blitzküche von Heide Steigenberger, Kneipp Verlag, Wien 2014.

 

Bild: © dreamstime

00:00
Shop-Finder - Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg
error: