Rezepte

Michis Spitzbübli
Michis Spitzbübli

Michis Spitzbübli

  ,   ,

Februar 1, 2017

  • Zeit: 2 Std. 30 Minuten
  • Menge: 6 Portionen

Zutaten

250 g Butter, kalt

130 g Puderzucker

1 Eiklar

30 g Vanillezucker

360 g Weizenmehl

Puderzucker zum Bestäuben

Marillen-Marmelade zum Bestreichen

Eiweißglasur zum Verzieren

Prise Salz

Zubereitung

1Alle Zutaten in einer Schüssel oder auf einer Arbeitsfläche mit den Händen vermischen und rasch zu einem Teig verarbeiten. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 2–3 Stunden rasten lassen.

2Das Backrohr auf ca. 155 °C Heißluft vorheizen. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen zwei Backmatten sehr dünn ausrollen. Überschüssiges Mehl vor dem Ausstechen mit einem Mehlbesen oder Pinsel abkehren. Runde Kekse oder beliebige Formen ausstechen und je nach Form und Geschmack die Hälfte davon in der Mitte mit einem kleinen Loch versehen oder so belassen.

3Auf ein vorbereitetes Backblech setzen und 10–13 Minuten auf Sicht hellbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Kekse mit Loch mit Puderzucker bestreuen, die Böden mit Marmelade bestreichen und die angezuckerten Ringe daraufsetzen. Nach Belieben mit Eiweißglasur verzieren.

Ein Rezept aus dem Buch Backen zur Weihnachtszeit von Ingrid Pernkopf und Renate Wagner-Wittula, Pichler Verlag, Wien 2013.

 

Bild: © Pichler Verlag

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff Amberg

COMMENTS