Bild: © Anke Schütz

LinsensalatBild: © Anke Schütz

Linsensalat

  ,

Januar 27, 2017

  • Zeit: 30 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

200 g rote Linsen

200 g Salatmischung

Salz

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 grüner Apfel

6 Apfelessig

Pfeffer

2 Apfeldicksaft

50 g Alfalfa-Sprossen

1 Olivenöl

4 Rapsöl

100 ml Gemüsebrühe

200 g Räuchertofu

Zubereitung

1Die Linsen in kochendes Salzwasser geben und bei milder Hitze zugedeckt 7 – 8 Minuten garen. Dann in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

2Inzwischen die Salatmischung verlesen, abbrausen und trocken schleudern. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden. Den Apfel waschen, achteln, entkernen und quer in dünne Scheiben schneiden.

3Den Essig mit Salz, Pfeffer, Apfeldicksaft, Brühe und Rapsöl in einer kleinen Schüssel verquirlen. Die Salatmischung auf vier Teller verteilen. Linsen, Frühlingszwiebeln und Apfel mischen und obenauf setzen. Die Vinaigrette über den Salat träufeln.

4Den Tofu trocken tupfen und quer in sehr dünne Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Tofuscheiben darin bei mittlerer bis starker Hitze auf beiden Seiten in ca. 2 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und auf dem Salat anrichten. Die Sprossen kurz abbrausen, abtropfen lassen und zum Schluss darüberstreuen.

Ein Rezept aus dem Buch Expresskochen vegan von Martina Kittler, Gräfe und Unzer Verlag, München 2014.

 

Bild: © Anke Schütz

00:00
Shop-Finder - Wiesmanns Küchen in Borken
error: