Bild: © shutterstock.com

LebkuchenplaetzchenBild: © shutterstock.com

Lebkuchenplätzchen

    

Januar 20, 2017

  • Zeit: 3 Std.
  • Menge: 80 Stück

Zutaten

1 gehäufte TL Lebkuchengewürz

60 g laktosefreie Butter

120 g Reissirup

2 Eier

230 g helles glutenfreies Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

einige Tropfen Vanillearoma

1/2 Päckchen Sahnepuddingpulver

Zubereitung

1Butter, Reissirup und Eier schaumig rühren.

2Puddingpulver, Vanillearoma, Backpulver, gesiebtes Mehl und Lebkuchengewürz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

3Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte 4–5 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

4Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober- und Unterhitze, auf mittlerer Schiene) 12–15 Minuten backen, bis die Plätzchen leicht gebräunt sind. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Backpapier auskühlen lassen.

Ein Rezept aus dem Buch Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz von Tanja Gruber, Kneipp Verlag, Wien 2015.

 

Bild: © shutterstock.com

00:00
Shop-Finder - Wiesmanns Küchen in Borken
error: