Bild: © GEFU

Latte-Macchiato-CremeBild: © GEFU

Latte-Macchiato-Creme

    

Januar 25, 2017

  • Zeit: 3 Std. 40 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

4 Blätter Gelatine

380 ml Milch

1 Vanilleschote

5 Eigelb

50 g Zucker

80 ml Espresso

350 ml Sahne

50 g Mokka- oder Cappuccino-Schokolade

60 ml Sambuca

Zubereitung

1Für die Vanillecreme: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Mark der Vanilleschote mit 200 ml Milch aufkochen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und kalt stellen. 2 Eigelb und 30 g Zucker in einer Schüssel verrühren und auf einem heißen Wasserbad die heiße Milch unter ständigem Rühren hinzugeben und schlagen bis sie dicklich wird. 2 Blätter Gelatine ausdrücken und unter die Masse rühren. Anschließend die Schüssel in Eiswasser setzen und kalt rühren bis die Gelatine anzieht.

2Für die Mokkacreme: 80 ml Milch in einem Topf zum Kochen bringen. In der Zeit die Schokolade fein hacken. Die kochende Milch von der Platte nehmen und die Schokolade einrühren bis sie sich aufgelöst hat. Nun den Espresso zubereiten. Das restliche Eigelb, Zucker und den Sambuca schaumig rühren. Jetzt erst die Schokomilch und dann den Espresso unter ständigem Rühren hinzugießen. Diese Masse ebenfalls auf einem Wasserbad aufschlagen bis sie dicklich wird. Zuletzt die anderen zwei Blätter Gelatine ausdrücken, einrühren und die Masse auf dem Wasserbad kalt rühren.

3Anschließend portionsweise in Schüsseln schichten. Zuerst die Vanille-, dann die Mokkacreme. Mindestens 3 Stunden kalt stellen! Vor dem Servieren die restliche Milch aufschäumen und den Schaum auf die Creme geben. Mit etwas Minze und Kakao verzieren.

Rezept und Bild: GEFU

00:00
Shop-Finder - Küchen Freckmann in Bad Essen
error: