Kürbispudding mit Haselnüssen und Kardamom

Rezepte

Kürbispudding mit Haselnüssen und Kardamom

Kürbispudding mit Haselnüssen und Kardamom
Kürbispudding mit Haselnüssen und Kardamom

Kürbispudding mit Haselnüssen und Kardamom

  ,   

Januar 30, 2017

  • Zeit: 1 Std.
  • Menge: 6 Förmchen

Zutaten

100 g Kristallzucker

125 g Butter, weich

125 g Hokkaido, fein geraspelt

3 Eier

40 g Haselnüsse, fein gerieben

Butter für die Förmchen

1 TL Backpulver

90 g Mehl

1 TL Kardamompulver

Zubereitung

1Butter und Kristallzucker mit dem Mixer schaumig schlagen, ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren. Das Mehl mit Kardamom und Backpulver vermischen und unterrühren, danach den geraspelten Hokkaido und die Haselnüsse unterheben.

2Sechs feuerfeste Förmchen mit Butter auspinseln, die Masse in den Förmchen verteilen, Förmchen in eine geeignete feuerfeste Form stellen und so viel kochendes Wasser in die Form gießen, dass die Förmchen bis zur Hälfte im Wasser stehen. Die Form mit Alufolie luftdicht verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30–35 Minuten pochieren.

3Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und den Pudding in den Förmchen 5 Minuten abkühlen lassen. Danach den Pudding aus den Förmchen in Schälchen oder auf kleine Teller stürzen und warm servieren.

Ein Rezept aus dem Buch Unsere süße Küche von Irmtraud Weishaupt-Orthofer, Leopold Stocker Verlag, Graz 2014.

 

Bild: © Günter Hauer

00:00
Shop-Finder - Küchen Freckmann in Bad Essen

COMMENTS