Bild: © iStock / Lilechka

Kuerbis Huehner Ragout Mit CouscousBild: © iStock / Lilechka

Kürbis-Hühner-Ragout mit Couscous

  

März 27, 2019

  • Kochzeit: 1 Std. 45 Minuten
  • Menge: 2 Portionen

Zutaten

100 g Couscous

1 Fenchel

1 kleiner gelbfleischiger Kürbis / alternativ 1 gelbe Zucchini

1 Hühnerbrust

etwas Olivenöl extra vergine

1 Prise Majoran

Salz

1 Schuss Gemüsesuppe

100 g Tiefkühl-Erbsen

2 Eier

Zubereitung

1Couscous laut Packungsanleitung dämpfen.

2Fenchel waschen und von Strunk und Enden befreien und in Streifen oder Würfelchen schneiden.

3Kürbis schälen, Kerne entfernen, Fruchtfleisch würfelig schneiden.

4Hühnerbrust von Sehnen und Haut befreien und in mundgerechte Stücke schneiden.

5Etwas Olivenöl erhitzen und den Fenchel darin anbraten.

6Kürbis und Huhn beifügen, mit Majoran und Salz würzen und mit der Gemüsesuppe ablöschen. Alles so lange dünsten, bis das Huhn durch und der Kürbis weich ist.

7Zum Schluss die Tiefkühl-Erbsen beifügen und kurz mitdünsten, bis sie aufgetaut und erwärmt sind.

8In einer Pfanne auf kleiner Flamme 2 Spiegeleier mit etwas Olivenöl sanft braten.

9Das Kürbis Ragout mit dem Couscous und den Spiegeleiern servieren.

Ein Rezept aus dem Buch Reizmagen von Ulli Zika, Kneipp Verlag, Wien 2018.

Bild: © iStock / Lilechka

00:00
Shop-Finder - Küchen Freckmann in Bad Essen
error: