Rezepte

Kräutersuppe mit wachsweich gekochtem Ei
Kräutersuppe mit wachsweich gekochtem Ei

Kräutersuppe mit wachsweich gekochtem Ei

  

April 10, 2017

  • Zeit: 30 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Zutaten

100 g gemischte Kräuter

75 ml Olivenöl

Salz und Pfeffer

2 Schalotten

75 g Butter

100 ml Weißwein

500 ml Geflügelbrühe

250 g Sahne

4 Eier

Zubereitung

1Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen grob zerkleinern und mit Öl und je 1 Prise Salz und Pfeffer im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer feinen Paste pürieren.

2Schalotten schälen und fein würfeln. 20 g Butter zerlassen. Schalotten in der Butter andünsten. Mit Weißwein ablöschen. Die Brühe und die Sahne angießen und aufkochen, dann bei großer Hitze offen um ein Drittel einkochen lassen.

3Die Eier in kochendes Wasser geben und darin in 6 Minuten wachsweich garen. Eier eiskalt abschrecken und vorsichtig pellen. Das obere Viertel der Eier wegschneiden.

4Die restliche Butter mit dem Pürierstab unter die eingekochte Rahmsuppe mixen. Suppe mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und in tiefe Teller verteilen, Kräuterpaste großzügig kreis- oder spiralförmigdarüberträufeln. Eier in die Mitte setzen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit einigen Kräutern garniert servieren.

Tipp: Sie können Kräutersuppe und Ei zusätzlich noch mit knusprig gebratenen Brot-Croutons bestreuen. Oder servieren Sie jede Portion noch mit je einer hauchdünn gechnittenen Scheibe Parmaschinken.

00:00
error: