Rezepte

Knaeckebrot Mit Kraeuter Nuss Wuerze
Knaeckebrot Mit Kraeuter Nuss Wuerze

Knäckebrot mit Kräuter-Nuss-Würze

  , , , ,   

Januar 30, 2017

  • Zeit: 2 Std.
  • Menge: 10 Stück

Zutaten

100 g Weizenmehl

100 g Dinkel-Vollkornmehl

50 g gehackte Haselnüsse

1 Meersalz

50 g gehackte Walnusskerne

75 g feine Haferflocken

2 TL Brotmischung aus Fenchel, Koriander und Kümmel, im Mörser zerstoßen

50 g Roggenschrot

50 g Kräuter, nach Belieben

2 EL Rapsöl

200 ml lauwarmes Wasser

1 TL Honig

1/2 Päckchen Hefe

Zubereitung

1Mehl, Schrot, Haferflocken und Salz gut miteinander mischen. Von den Nüssen und Kräutern jeweils 2 EL zum späteren Bestreuen beiseite legen, die restlichen Kerne und Kräuter zur Mehlmischung geben.

2Die Hefe und den Honig in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Diese Mischung und das Öl nach und nach zum Mehl geben und gut verkneten. Ebenfalls nach und nach das restliche Wasser zugeben, bis ein weicher, aber nicht flüssiger Teig entsteht. Den Teig zugedeckt eine Stunde gehen lassen.

3Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen, den Teig noch einmal kräftig durchkneten und in 10 Stücke teilen. Die Stücke zu Kugeln formen und dünn ausrollen. Jeden Fladen mit ein wenig Kräuter-Nuss-Mischung bestreuen.

4Die Knäckebrote 10 Minuten backen, dann den Ofen auf 180 °C runterschalten und ca. 20–25 Minuten fertig backen. Zwischendurch prüfen damit das Knäcke zwar trocken und knusprig wird, aber nicht verbrennt. Je nach ausgerollter Dicke und Größe der Fladen kann die Backzeit auch länger oder kürzer sein.

Ein Rezept aus dem Buch Schönes aus der Natur von Frauke Antholz, BLV Verlag, München 2014.

 

Bild: © Frauke Antholz/BLV Buchverlag

00:00
error: