Kleiner Rote-Linsen-Snack

Rezepte

Kleiner Rote-Linsen-Snack

Kleiner Rote-Linsen-Snack
Kleiner Rote-Linsen-Snack

Kleiner Rote-Linsen-Snack

  ,   

Januar 24, 2017

  • Zeit: 1 Std.
  • Menge: 6 Riegel

Zutaten

Pfeffer, schwarz

1 Porree (nur der weiße Teil)

100 g Reis

1 TL Kurkuma

2 EL Tahin

2 Tomaten

1 EL Zimt

100 g rote Linsen

Zubereitung

1Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

2Linsen und Reis fein mahlen. In einer Schüssel beiseitestellen.

3Porree in feine Scheiben schneiden, die Tomaten hacken. Tahin und Gewürze zugeben. Pfeffern. 10 Minuten auf starker Stufe in einer Pfanne mit etwas Wasser kochen. Pürieren. Die flüssige Mischung in die Schüssel zum Linsen- und Reismehl geben. Zu einer homogenen Masse vermischen.

4Ein Blech mit Backpapier auslegen. Riegel formen: einen Dessertring auf das Backpapier legen, die Masse 1 cm hoch einfüllen. Festdrücken. Die Oberfläche glatt streichen. Dessertring entfernen.

5In den Ofen schieben und 30 Minuten bei 180 °C backen.

6Das Backpapier anheben und die Riegel mit dem Papier auf einen Rost legen. Abkühlen lassen.

7Aufbewahrung: Die Rote-Linsen-Riegel sind 3 Tage im Kühlschrank haltbar.

Ein Rezept aus dem Buch Energieriegel vegan von Cécile und Christophe Berg, Leopold Stocker Verlag, Graz 2015.

 

Bild: © Éric Fénot

00:00
Shop-Finder - Küchen Freckmann in Bad Essen

COMMENTS