Rezepte

Kaiserschmarrn
Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

    ,

Januar 26, 2017

  • Zeit: 1 Std. 30 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

130 g Mehl

2 Orange, Schale

80 g Zucker

250 ml Milch, lauwarm

4 Eier

500 g Zwetschgen, entsteint

Puderzucker

1 Vanilleschote

1 Prise Salz

50 g Butter(schmalz)

150 g Zucker

1 Zimtstange

100 g Pflaumenmus

Zubereitung

1Die Eier trennen, die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit der lauwarmen Milch zügig verquirlen, dann das Eigelb hinzufügen. Den Abrieb von einer Orange und das Vanillemark hinzugeben und verrühren.

2Das Eiweiß mit dem Salz und 50 g Zucker zu einem festen Eischnee aufschlagen. Das Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, den Teig hineingießen und 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C backen. Den Teig anschließend vierteln, wenden und etwa 10 Minuten fertig backen.

3Den Kaiserschmarrn in Stücke rupfen, mit 30 g Zucker bestreuen und auf dem Herd karamellisieren lassen (Vorsicht, der Griff ist heiß!). Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

4Für den Zwetschgenröster die zweite Orangenschale als langes Band abschälen. Zusammen mit den Zwetschgen, den 150 g Zucker und der Zimtstange in einen Topf geben und unter Rühren langsam erhitzen. Sobald die Zwetschgen Flüssigkeit verlieren, die Hitze etwas erhöhen und das Ganze 5 Minuten köcheln lassen. Nun die Zimtstange und die Orangenschale entfernen und das Pflaumenmus unterrühren.

Ein Rezept aus dem Buch Wiesn-Schmankerl von Gerd Käfer, Heel Verlag, Königswinter 2014.

 

Bild: © Heel Verlag

00:00
error: