Bild: © iStock

Hüttensemmeln

Hüttensemmeln

  

November 19, 2018

  • Zeit: 25 Minuten
  • Kochzeit: 35 Minuten
  • Menge: 6 Semmeln

Zutaten

50 g entöltes Leinsamenmehl

50 g Mandelmehl

50 g Sonnenblumenkerne

30 g Leinsamen

25 g Flohsamenschalen

20 g Kokosmehl

1 gehäufter TL Salz

1 Backpulver

200 g Hüttenkäse

4 Eier

Zubereitung

1Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Alle trockenen Zutaten vermengen.

2Den Hüttenkäse zugeben und alles mit den Händen gut verkneten - es stört nicht, wenn sich kleine Teigklümpchen bilden, die lösen sich später auf.

3Dann die Eier untermengen und alles nochmals gut verkneten. Den Teig in 6 Stücke teilen und diese zu kleinen Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, leicht flach drücken und mit einem angefeuteten Messer jeweils einen Stern einschneiden.

4Für 35 Minuten backen, bis die Semmeln knusprig und braun sind. Tipp: Sie können mit diesem Teig auch viele andere Formen gestalten, Dreiecksweckerln zum Beispiel sehen besonders nett aus. Zum Bestreuen eignen sich Sesam, Kürbis- und Sonnenblumenkerne oder Hagelsalz.

Ein Rezept aus dem Buch Brot und Brötchen Low Carb von Tanja Braune, Kneipp Verlag, Wien 2017.

Bild: © iStock

00:00
Shop-Finder - Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg
error: