Hausgebeizter schottischer Wildlachs

Rezepte

Hausgebeizter schottischer Wildlachs

Hausgebeizter schottischer Wildlachs
Hausgebeizter schottischer Wildlachs

Hausgebeizter schottischer Wildlachs

  

April 5, 2017

  • Zeit: 15 Minuten
  • Menge: 5 Portionen

Zutaten

500 g Lachsfilet

100 g Meersalz

30 g Zucker

20 g zerstoßener Pfeffer weiß/schwarz

20 ml Olivenöl

20 ml Sherry

50 ml Weißwein, trocken

30 g Schalotten, gewürfelt

60 g Karottenwürfel

80 g Lauch

Basilikum, frisch

Dill

1/2 Zitrone, Abrieb und Saft

1/2 Orange, Abrieb und Saft

Zubereitung

1Besorgen Sie sich in einem Fischfachgeschäft Ihres Vertrauens ein frisches Filet vom schottischen Wildlachs. Am besten lassen Sie den Fisch gleich vor Ort vorbereiten. Der Fischhändler kann für Sie die Mittelgräten ziehen, die Haut abziehen, das Schwanzstück und den Bauchlappen wegschneiden und ein schönes Mittelstück zurechtschneiden.

2Alle Zutaten miteinander vermischen und den Lachs damit umgleiten. Am besten in Klarsichtfolie einpacken, auf ein Blech legen und etwa acht Stunden in den Kühlschrank stellen.

3Nach vier Stunden evtl. einmal drehen. Danach kurz mit Wasser abspülen und gleich im Anschluss mit Küchenpapier abtrocknen.

4Serviertipp: Den gebeizten Lachs kann man auf einem Canapé platzieren, pur genießen oder mit Salat und frischen Kartoffelpuffern und Limonen-Creme Fraîche verspeisen. Auch auf Toast oder Brioche schmeckt der Wildlachs wunderbar. Zusammen mit einer Ofenkartoffel und Sauerrahm zaubert man ebenfalls eine tolles Gericht.

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff novakock in Ratingen

COMMENTS