Bild: © Bischof/BLV Buchverlag

Haselnuss-GugelhupfBild: © Bischof/BLV Buchverlag

Haselnuss-Gugelhupf

    

Februar 3, 2017

  • Zeit: 3 Std.
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

100 ml Milch

60 g Mandeln, fein gehackt

160 g Haselnüsse, gemahlen

250 g Butter

4 Eier

50 g GrooVia

1/2 Zimt

1 Päckchen Backpulver

250 g Weizenmehl

1 Prise Salz

Daforto

Butter

Zubereitung

1Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Margarine oder Butter in eine Rührschüssel geben. Eier trennen. Eigelb mit Margarine oder Butter schaumig rühren. Stevia-Granulat mit Zimt mischen und unterrühren. Eiweiß mit Salz zu steifem Schnee schlagen und unterheben.

2Mehl und Backpulver in eine zweite Schüssel sieben, dann nach und nach unterarbeiten und so lange rühren, bis ein cremiger Teig entsteht. Zum Schluss Haselnüsse, Mandeln und Milch untermengen. Die Gugelhupfform fetten, den Teig einfüllen und glatt streichen.

3Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 50 Minuten backen. Nach ca. 45 Minuten mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen. Bleibt am Holzstäbchen Teig kleben, Kuchen noch einige Minuten weiterbacken. Vor dem Servieren Kuchen mit gesiebter Stevia-Streusüße bestreuen.

Tipp: Zum Bestreuen die Stevia-Streusüße mit etwas gemahlenem Zimt mischen.

 

Ein Rezept aus dem Buch Das Stevia Back- und Kochbuch von Peter, Monika und Thorsten Klock, BLV Buchverlag, München 2013.

 

Bild: ©Bischof/BLV Buchverlag

00:00
Shop-Finder - Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg
error: