Bild: ©Andrea Thode/akz-o

Halbes HähnchenBild: ©Andrea Thode/akz-o

Halbes Hähnchen vom Grill mit Zitronenbutter

    

Juni 30, 2020

  • Zeit: 35 Minuten

Zutaten

1 Label-Rouge-Hähnchen

Salz

2 etwas dicker geschnittene Bio-Zitronenscheiben

1 Zweig Rosmarin

150 g weiche Butter

1 Knoblauchzehe

Zubereitung

1Das Hähnchen eine Stunde vor dem Grillen halbieren und rundum kräftig salzen. Bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2Die Kohle im Grill mit Deckel sollte durchgeglüht und von einer feinen Ascheschicht bezogen sein. Zitronenscheiben kurz auf beiden Seiten hellbraun grillen, dann vom Rost nehmen.

3Jetzt die Hähnchenhälfte auf der Fleischseite bei milder Hitze (ca. 200°C, Regulierung über Deckel und die stets leicht geöffneten Lüftungsklappen) und geschlossenem Deckel 10 Minuten grillen. Wenden und weitere 15 Minuten zugedeckt grillen. Zum Schluss nochmals auf der Fleischseite zugedeckt 10 Minuten grillen.

4Nebenbei die gegrillten Zitronen und den Rosmarin fein hacken und mit der Butter mischen, leicht salzen. Knoblauch pellen, fein reiben und unterrühren.

5Die fertig gegrillten Hähnchen mit der Zitronenbutter servieren. Dazu passen Baguette oder Folienkartoffeln und ein Salat.

Für die Zubereitung im Ofen:

1Den Ofen auf 200°C schalten. 5 EL Olivenöl in einem Bräter erhitzen, die wie oben vorbereiteten Hähnchen-Hälften mit der Fleischseite nach unten einlegen, in den Ofen schieben und 20 Minuten garen. Dann das Hähnchen wenden und in 25 Minuten fertig garen. Gegebenenfalls unter zugeschaltetem Grill bei Umluft noch ein paar Minuten nachbräunen.

Rezept: akz-o
Foto: ©Andrea Thode/akz-o

00:00
Shop-Finder - Küchen Direkt in Hagenow
error: