Bild: © BVEO

Gerösteter Rosenkohl mit Granatapfel und PekannüssenBild: © BVEO

Gerösteter Rosenkohl mit Granatapfel und Pekannüssen

  , ,   

November 7, 2017

  • Zeit: 45 Minuten
  • Menge: Für 4 Personen

Zutaten

600 g Rosenkohl

5 EL Olivenöl

4 EL Ahornsirup

4 EL Granatapfel-Melasse (oder Sirup)

100 g Pekannüsse

1 Granatapfel

1/4 Bund Minze

5 frische Thymianzweige

1 Packung Feta

Salz

Pfeffer

Zubereitung

1Backofen auf 190. C vorheizen. Die Rosenkohl-Röschen waschen, den Strunk und die äusseren Blätter wegschneiden. Röschen halbieren und auf einem Küchentuch abtrocknen. Die Hälften in eine Ofenform legen.

2Olivenöl, Granatapfel-Melasse, Ahornsirup, Thymian, Salz und Pfeffer dazugeben. Die Ofenform schütteln, damit sich die Zutaten vermischen.

320 Minuten im Ofen rösten, den Rosenkohl regelmässig wenden, damit er von allen Seiten schön braun wird.

4Wenn der Rosenkohl fast fertig ist, die Pekannüsse dazugeben und weitere 5 Minuten backen bis auch die Pekannüsse angeröstet sind. Dabei die Nüsse im Auge behalten, damit sie nicht zu dunkel werden! Den Granatapfel entkernen, Feta zerbröseln und die Minze kleinhacken.

5Den Rosenkohl damit bestreuen und warm servieren!

Foto und Rezept: www.deutsches-obst-und-gemuese.de, BVEO

00:00
Shop-Finder - 3er Küchen in Haar bei München
error: