Bild: © Ebury Press

Gegrillte Lachssteaks Mit Pikanter GarnelenbutterBild: © Ebury Press

Gegrillte Lachssteaks mit pikanter Garnelenbutter

    ,

Januar 30, 2017

  • Zeit: 45 Minuten
  • Menge: 8 Portionen

Zutaten

8 Lachssteaks

Thymian

Salz und Pfeffer

Olivenöl

1 Spritzer Zitronensaft

1 EL Thymian, gehackt

75 g Garnelen, gegart, geschält und gehackt

100 g Butter

1 1/2 TL Cayennepfeffer

1/4 Muskatnuss, gerieben

Zubereitung

1Zuerst die Garnelenbutter zubereiten, damit sie durchkühlen kann. Die Butter im Mörser glatt und cremig rühren. Wer keinen Mörser hat, nimmt eine kleine Schüssel und einen Kochlöffel. Alle anderen Zutaten (Garnelen, Cayennepfeffer, Muskatnuss, Thymian, Zitronensaft, Salz und Pfeffer) zugeben und gleichmäßig untermengen.

2Die Butter kalt stellen, damit sie sich etwas verfestigt; anschließend mit den Händen zu einer Rolle formen. Die Rolle glätten, in Backpapier einwickeln und die Enden zudrehen. Die Rolle in den Kühlschrank legen. Wenn Sie frische statt TK-Garnelen verwenden, können Sie die Butter auch einfrieren.

3Die Lachssteaks mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mit Öl bestreichen und von jeder Seite etwa 8 Minuten grillen – die exakte Garzeit hängt von der Dicke der Steaks ab. Sind sie so weit, die Lachssteaks auf Tellern anrichten, die Garnelenbutter in Scheibchen schneiden und auf dem Fisch zerlassen, wo sie leckere kleine Pfützchen bilden. Mit Thymian bestreuen und genießen.

Ein Rezept aus dem Buch Karibik-Küche von Levi Roots, Dorling Kindersley Verlag, München 2014.

 

Bild: © Ebury Press

00:00
Shop-Finder - Küchen Freckmann in Bad Essen
error: