Gebratene Grießschnitte mit Honigschmand, Mango und Keks-Crumble

Rezepte

Gebratene Grießschnitte mit Honigschmand, Mango und Keks-Crumble

Gebratene Grießschnitte mit Honigschmand, Mango und Keks-Crumble
Gebratene Grießschnitte mit Honigschmand, Mango und Keks-Crumble

Gebratene Grießschnitte mit Honigschmand, Mango und Keks-Crumble

  

Januar 17, 2017

  • Zeit: 1 Std. 30 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Zutaten

Salz

etwas Zitronenabrieb

500 ml Milch

1 kleine Vanilleschote (Mark)

3 EL Butter

50 g Zucker

125 g Hartweizengrieß

1 Ei (L)

1 reife Mango

200 g Schmand

1 TL Honig

50 g Kakaopulver

100 g Schoko-, Hafer- oder Butterkekse

1 Bund Blutampfer oder Basilikum

Zubereitung

1Milch, 1/3 der Butter, Salz, Vanillemark, Zitronenabrieb und Zucker aufkochen. Den Grieß einrühren und 1 Minute aufkochen lassen. Abgedeckt 10 Minuten quellen lassen. Dann das Ei verqurilen und gründlich unterrühren. Eine Auflaufform mit etwas Butter oder Öl fetten und die Masse etwa 1,5 cm dick einfüllen und glattstreichen. Mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 1-2 Stunden kalt stellen.

2Die Grießschnitten mit unterschiedlich großen Gläsern ausstechen und in der restlichen Butter von beiden Seiten goldbraun braten.

3Aus einem Blatt Papier kleine Kreise in unterschiedlicher Größe ausschneiden (das Papier gleicht einer Scheibe Emmentaler-Käse). Das Blatt auf einen Teller legen und mit Kakaopulver bestäuben, anschließend vorsichtig wieder abnehmen. Die gebratenen Grießschnitten auf dem Teller verteilen.

4Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Aus dem Fruchtfleisch 0,5 cm dünne Stäbchen schneiden und ebenfalls auf den Tellern verteilen.

5Die Mangoreste in einen Mixbecher geben und fein pürieren. Das Püree in einen Gefrierbeutel füllen. Schmand und Honig verrühren und ebenfalls in einen Gefrierbeutel füllen. Ein kleines Loch in jeden Beutel schneiden und mit kleinen Tupfen die Grießschnitten und den Teller verzieren.

6Die Kekse fein zerbröseln (entweder im Blitzhacker oder in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz mehrmals darüber rollen). Anschließend kleine Häufchen mit Keksbrösel direkt neben die Grießschnitten geben. Mit Blutampfer oder Basilikumblättern garnieren.

Köstliche Grießschnitten gekonnt inszeniert
Anleitung: In sieben Schritten gebratene Grießschnitten mit Honig-Schmand, Mango und Keks-Crumble ansprechend anrichten.

Hier erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen und Rezepte finden Sie auf www.milchland-bayern.de.
Quelle: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft, LVBM

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff Amberg

COMMENTS