Frühstücks-Frittata

Rezepte

Frühstücks-Frittata

Frühstücks-Frittata
Frühstücks-Frittata

Frühstücks-Frittata

  ,   

Januar 16, 2017

  • Zeit: 55 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

150 g geräucherter Bauchspeck, in kleine Stücke geschnitten

75 g kleine Champignons, geviertelt

150 g gegarte und abgekühlte Kartoffeln, in 1 cm große Würfel geschnitten

4 Eier

1 EL Olivenöl

1 EL Sahne

Salz und Pfeffer aus der Mühle

75 g Kirschtomaten, halbiert

Butter für die Form

30 g Gouda, gerieben

20 cm große beschichtete runde Backform

Zubereitung

1Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Das Öl in einer schweren Pfanne erhitzen. Den Speck darin 3 Minuten sanft bräunen. Die Pilze hinzufügen und bei starker Hitze 5 Minuten braten, bis sie rundum gebräunt sind. Die Kartoffeln dazugeben und 2 Minuten garen.

2In einer großen Schüssel Eier und Sahne verschlagen, großzügig salzen und pfeffern. Kartoffelmischung und Kirschtomaten sorgfältig untermischen.

3Die Backform einfetten und die Eimischung hineingießen. Darauf achten, dass alle Zutaten gut verteilt sind und das Ei sie gerade bedeckt. Den Käse darüberstreuen und die Frittata 20-25 Minuten backen, bis sie gerade gestockt, goldbraun und an den Rändern aufgegangen ist.

4Herausnehmen und mindestens 5 Minuten ruhen lassen. In Stücke schneiden und warm oder mit Zimmertemperatur servieren.

Variation: Anstelle von Speck in Scheiben geschnittene Kochwurst verwenden. Diese braten, bis sie leicht knusprig ist.

 

Ein Rezept aus dem Buch Glutenfrei kochen und backen von Heather Whinney, Jane Lowrie und Fiona Hunter, Dorling Kindersley Verlag, München 2016.

00:00
EDEKA

COMMENTS