Bild: © Peter Barci

Focaccia klassischBild: © Peter Barci

Focaccia klassisch

  ,

Januar 17, 2017

  • Zeit: 3 Std. 20 Minuten
  • Menge: 2 Fladen

Zutaten

Meersalz, grobkörnig

425 ml Wasser, lauwarm

150 ml Olivenöl

1 Packung Trockenhefe

10 g Malz

12 g Salz

750 g Weizenmehl

Rosmarinzweige

Zubereitung

1Mehl, Salz, Malz, Trockenhefe, 50 ml Olivenöl und Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Zuerst ca. 2 Minuten auf geringster Stufe der Küchenmaschine kneten, dann 5 Minuten etwas schneller. Den Teig in einer Schüssel mit einem Geschirrtuch oder mit Klarsichtfolie bedeckt bei Zimmertemperatur 90 Minuten gehen lassen.

2Die Luft aus dem aufgegangenen Teig schlagen und den Teig in 2 Portionen teilen. Diese zu Kugeln formen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Kreisen von 28 cm Durchmesser ausrollen. Die Teigkreise auf PerfectClean Pizzableche legen und abgedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

3Küchentuch oder Frischhaltefolie vom aufgegangenen Teig entfernen. Mit den Fingerspitzen mehrere Mulden in den Teig eindrücken. Den so vorbereiteten Teig großzügig mit jeweils 50 ml Olivenöl so beträufeln, dass die Vertiefungen mit dem Öl ausgefüllt sind. Den Teig mit etwas frischem Rosmarin und einer guten Prise Salz bestreuen.

4Vor dem Backen nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 210 °C 20-25 Minuten backen.

Ein Rezept aus dem Buch Einfach Brot backen von Margit Asböck, Kneipp Verlag, Wien 2016.

 

Bild: © Peter Barci

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff Amberg
error: