Bild: © Kneipp Verlag / Peter Barci

Dinkel BrezelBild: © Kneipp Verlag / Peter Barci

Dinkel-Brezel

  ,   

Januar 25, 2017

  • Zeit: 1 Std. 50 Minuten
  • Menge: 45 Stück

Zutaten

Etwas Wasser

Walnüsse, gehackt

350 ml Milch

1000 g Dinkel-Vollkornmehl

80 g Hefe

450 g Butter

250 g Honig

50 g Walnüsse

20 g Salz

1 Ei

Zubereitung

1Dinkelvollkornmehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe in etwas auf 30 °C vorgewärmte Milch auflösen und hineingeben. Salz, Honig, Ei und Walnüsse hinzufügen und von der Mitte aus mit dem Mehl langsam vermengen. Nach und nach Wasser beigeben. Den Teig kräftig durchkneten. Zum Schluss die Butter einarbeiten.

2Ca. 45 Minuten gut zugedeckt an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank ruhen lassen. Gut ausstoßen und Teigstücke mit einem Gewicht von je 50 g abwiegen und rundformen. Auf eine Länge von etwa 30 cm ausrollen und Brezeln formen. Der Teigstrang soll in der Mitte dick bleiben und nach beiden Seiten hin dünner werden.

3Die Brezeln mit Wasser bestreichen, in gehackte Walnüsse tauchen und nach einer Gärzeit von 30 Minuten bei einer Backtemperatur von 190 °C ca. 15 Minuten backen.

Tipp: Zum Formen: 1. Den Teigstrang hufeisen­ förmig legen, die Teigenden übereinander legen. 2. Die Teigenden ineinander verschlingen. 3. Die Teigenden am oberen Brezelbogen festdrücken.

 

Ein Rezept aus dem Buch Vollkorn-Backen von Peter Gradwohl, Kneipp Verlag, Wien 2014.

 

Bild: © Kneipp Verlag / Peter Barci

00:00
AMK Ratgeber Küche
error: