Bild: © Wirths PR

Dampfnudeln mit KompottBild: © Wirths PR

Dampfnudeln mit Kompott

  ,   ,

Januar 17, 2017

  • Zeit: 1 Std. 55 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Zutaten

2 EL Zucker

20 g frische Hefe

2 Eier (Größe M)

60 g Butter

125 ml Milch

500 g Weizenmehl

1 Prise Salz

1 Msp geriebene Zitronenschale

250 ml Milch

2 TL Zucker

1 kleine Vanilleschote

250 ml fertige Vanille-Sauce

500 g eingemachte Pflaumen oder anderes Kompott-Obst

4 Tassen Goldmännchen Früchtetee „Créme Waldfrüchte“

Zubereitung

1Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Kuhle drücken und die Hefe hinein bröseln. Die Milch leicht erwärmen. Die Hälfte davon an die Hefe gießen, mit der Hefe gut verrühren und einen halben TL Zucker zugeben (bei einer Zubereitung für 4 Personen). Das Ganze in der Schüssel eine Viertelstunde zugedeckt gehen lassen.

2Danach die Butter erwärmen, bis sie gerade flüssig wird. Butter, Eier, die restliche Milch, den Zucker, das Salz und etwas Zitronenschale in die Schüssel geben und alles zu einem mittelfesten Hefeteig verarbeiten. Dabei sollte der Teig solange geknetet werden, bis er sich von der Schüssel löst. Den Teig zudecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

3Danach wird der Teig gut durchgeknetet und in 8 gleichgroße Stücke geteilt. Eine ausreichend große Arbeitsfläche leicht mehlen. Die Teigstücke darauf rund wirken und anschließend auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche eine Viertelstunde gehen lassen.

4Danach in einem großen Topf oder einer Pfanne die Milch mit dem Zucker und der Vanilleschote zum Kochen bringen. Die Dampfnudeln vorsichtig von der Arbeitsfläche lösen und in die heiße Milch einsetzen. Mit geschlossenem Deckel und bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen. Mit Vanille-Sauce und Kompott servieren.

Dazu schmeckt eine Tasse Früchtetee wie z. B. „Creme Waldfrüchte“ von Goldmännchen.

Foto: www.1000rezepte.de
Quelle: Wirts PR

00:00
Shop-Finder - Küchen Freckmann in Bad Essen
error: