Bild: © Stéphane Bahic

CookiesBild: © Stéphane Bahic

Cookies

  ,   ,

Januar 12, 2017

  • Zeit: 35 Minuten
  • Menge: 20 Cookies

Zutaten

1 TL Backpulver

1 TL Natron

230 g Mehl

1 Ei

120 g brauner Zucker

125 g Butter

1 Messerspitze Salz

80 g weiße Schokolade

75 g Macadamia-Nüsse

80 g Cranberries (getrocknet)

Zubereitung

1Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor. Vermengen Sie in einer großen Schüssel die erweichte Butter mit dem braunen Zucker. Geben Sie das Ei bei und verrühren Sie die Masse mit dem Schneebesen.

2Arbeiten Sie nach und nach Mehl, Backpulver, Natron und Salz ein, rühren Sie dabei mit dem Kochlöffel oder Teigspachtel um.

3Zerkleinern Sie die weiße Schokolade zu Schokochips und zerhacken Sie grob die Macadamia-Nüsse. Mengen Sie Schokochips, Macadamia-Nüsse und Cranberrys in den Teig und verteilen Sie sie darin gleichmäßig

4Formen Sie aus dem Teig nussgroße Kugeln (eher groß). Setzen Sie die Kugeln auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech. Flachen Sie sie leicht ab.

5Backen Sie die Cookies für 10 bis 12 Minuten im Backofen. Die Ränder der Cookies sollten dabei eine leicht goldbraune Farbe annehmen. Nehmen Sie die Cookies aus dem Backofen und lassen Sie sie auf dem Backgitter auskühlen.

Ein Rezept aus dem Buch Cookies gebacken & roh von Audrey Le Goff, Leopold Stocker Verlag, Graz 2016.

 

Bild: © Stéphane Bahic

00:00
AMK Ratgeber Küche
error: