Bild: © Stiftung Warentest

annelloni Mit KuerbisfuellungBild: © Stiftung Warentest

Cannelloni mit Kürbisfüllung

    ,

Januar 27, 2017

  • Zeit: 1 Std. 40 Minuten
  • Menge: 6 Portionen

Zutaten

Salz und Pfeffer

2 EL Olivenöl

100 g Parmesan, frisch gerieben

250 g Crème fraîche

400 ml Tomatensoße

1 EL Butter

2 Schalotten

Zucker

12 Scheiben Parmaschinken

12 Lasagneblätter

1 Hokkaido-Kürbis

Zubereitung

1Schalotten schälen und sechsteln. Kürbis waschen, vierteln, per Löffel entkernen. Die Viertel nochmals dritteln, sodass 12 Spalten entstehen. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2Olivenöl und Butter in großer Pfanne erhitzen, Schalotten und Kürbis etwa 5 Minuten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Auf einen großen Teller geben, leicht auskühlen lassen.

3In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen, 1 EL Olivenöl zugeben. Lasagneblätter einzeln und langsam ins Wasser gleiten lassen und vorsichtig unterrühren, damit sie nicht verkleben. Frische Lasagneblätter etwa 2 bis 3 Minuten ankochen, trockene Lasagneblätter etwa 8 Minuten. Die Blätter in ein Sieb abgießen, kalt abspülen.

4Tomatensoße in eine flache Auflaufform verteilen. Je eine Scheibe Schinken um eine Kürbisspalte wickeln. Dann vorsichtig in ein Nudelblatt zur Cannelloni rollen. Mit der überlappenden Seite nach unten in die Auflaufform legen.

5Crème fraîche, Schalotten, Käse über die Cannelloni verteilen. Alles gut bedecken, um harte Nudelstellen zu vermeiden. Etwa 25 bis 30 Minuten backen.

Rezept und Bild: © Stiftung Warentest

00:00
Shop-Finder - Die Küchenwelt Thomas Brag in Duisburg
error: