Bruschetta mit Kräutern

Rezepte

Bruschetta mit Kräutern

Bruschetta mit Kräutern
Bruschetta mit Kräutern

Bruschetta mit Kräutern

  , ,   

Januar 13, 2017

  • Zeit: 15 Minuten
  • Menge: 2 Personen

Zutaten

50 g geriebener Hartkäse (z. B. Pecorino oder Bergkäse

Salz

1 Bund gemischte Kräuter (Thymian, Majoran, Basilikum, Petersilie)

Pfeffer

2 Knoblauchzehen

1 Schalotte

6 EL Olivenöl

1 Ciabatta (250 g)

4 Tassen „Hugo’s Best“ von Goldmännchen

Zubereitung

1Ciabatta längs halbieren, die Hälften nochmals teilen, mit 1/3 des Öls beträufeln und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 2-3 Minuten rösten.

2Schalotte und Knoblauchzehen abziehen, fein hacken. Die Kräuter kalt abbrausen, gut abtropfen lassen, fein hacken. Alles mit dem restlichen Öl und dem geriebenen Käse mischen, mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken, auf die Brote geben und diese bei 200 °C 4-5 Minuten überbacken. Sofort servieren.

Trinken Sie zu dieser leckeren, unkomplizierten Vorspeise statt Wein oder Aperitif einmal Tee. Hugo’s Best schmeckt spritzig-fruchtig (im Sommer schmeckt er auch als Eistee hervorragend) passt mit seiner leichter Citrus-Note und einem Hauch Holunderblütenaroma hervorragend zu Bruschetta. Mehr Rezepte gibt es auf www.1000rezepte.de.

Der richtige Drink zu einer leichten Vorspeise
Probieren Sie zu dieser leckeren Vorspeise Hugo’s Best, die alkoholfreie Früchte-Kräutertee-Variante des beliebten Cocktails. Dieser köstliche Früchte-Kräutertee schmeckt warm aber auch kalt gleichermaßen gut. Hugo’s Best ist ideal zum Mischen mit Tonic-Water oder Sekt. Sie können ihn auch einfach in einem großen Krug mit Eiswürfeln als Durstlöscher servieren.

 

Foto und Rezept: Wirths PR

00:00
KüchenTreff - Edition 20 v2

COMMENTS