Bild: © Le Creueset

BrathähnchenBild: © Le Creueset

Brathähnchen mit Wurzelgemüse

    

September 12, 2017

  • Zeit: 2 Std.
  • Menge: 4 - 6 Personen

Zutaten

5 kleine Zwiebeln oder Schalotten

5 Möhren

3 Petersilienwurzeln

300 g Knollensellerie

4 Knoblauchzehen

15 kleine Kartoffeln

Salz, Pfeffer aus der Mühle

750 ml Geflügelbrühe

500 ml trockener Weißwein

2 Zweige Thymian

2 Zweige Rosmarin

2 kleine Hähnchen, bratfertig

Zubereitung

1Den Backofen Rost in die unterste Ebene des Backofens einschieben. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (Heißluft 180°C) vorheizen.

2Die Zwiebeln schälen, in große Würfel schneiden. Möhren, Petersilienwurzeln und Sellerie schälen, in große Würfel schneiden. Knoblauch schälen, grob hacken. Die Kartoffeln waschen und schälen.

3Alles in den gusseisernen Bräter geben, salzen, pfeffern und mit Brühe und Wein übergießen. Gewaschene Kräuter dazulegen.

4Die kleinen Hähnchen waschen, trocken reiben, kräftig salzen und pfeffern. Hähnchen auf das Gemüse legen und im vorgeheizten Backofen je nach Hähnchengröße etwa 45 Minuten bis 1 Stunde garen (mind. 35 Minuten ohne Deckel).

5Gelegentlich mit dem Bratfond begießen.

6Zum Servieren die Hähnchen tranchieren und mit dem Gemüse auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Rezept geeignet für ovalen Bräter.

Tipp: Dazu passen hervorragend Süßkartoffeln mit Honig-Senf-Dressing.

Rezept und Bild: Le Creueset
Quelle: Blies PR

00:00
Shop-Finder - Küchenlounge Schlottmann in Wagenfeld
error: