Birnenmatcha Tiramisu

Rezepte

Birnenmatcha Tiramisu

Birnen-Matcha Tiramisu
Birnen-Matcha Tiramisu

Birnenmatcha Tiramisu

  ,   , , ,

Februar 2, 2017

  • Zeit: 4 Std. 10 Minuten
  • Menge: 6 Portionen

Zutaten

1 Matcha-Tee (japanischer Grüner Tee in Pulverform)

900 g Cashewkerne, ungeröstet, ungesalzen

220 ml Haferdrink

4 Birnen

1 Biskuitteig

6 EL Agavendicksaft

300 ml Sojasahne

Zubereitung

1Die Cashewkerne mindestens 4 Stunden in einer mit Wasser gefüllten Schüssel einweichen. Einen starken Matcha-Tee zubereiten und in einem tiefen Teller erkalten lassen.

2Die Cashewkerne abtropfen lassen, mit dem Haferdrink in einen hohen Behälter geben und mit dem Stabmixer zerkleinern. Die Sojasahne und den Agavendicksaft hinzufügen und mit dem Stabmixer weiter zu einer dicklichen Creme verarbeiten. Anschließend kalt stellen.

3Den Biskuit in etwa 3 x 7 cm große Rechtecke schneiden. Die Biskuitstücke in den abgekühlten Matcha-Tee tauchen und den Boden einer Auflaufform damit auslegen.

4Die Birnen schälen und in Scheiben schneiden. Eine Lage Birnen auf dem Matcha-Biskuit verteilen.

5Anschließend dick mit dem veganen Mascarpone bestreichen.

6Diese drei Etappen wiederholen: eine Schicht des in Matcha-Tee getauchten Biskuits, eine Schicht Birnen, eine dicke Schicht Mascarpone.

7Wenn alle Zutaten aufgebraucht sind, das Tiramisu mit einem kleinen Sieb mit dem Matcha-Teepulver bestäuben. Das Bestäuben darf erst kurz vor dem Servieren erfolgen, da der Matcha-Tee sonst feucht und dunkel wird und sein samtiges Aussehen verliert.

8Kühl stellen und innerhalb von 24 Stunden genießen.

Ein Rezept aus dem Buch Backen ohne Milch und Ei von Marie Laforêt, Leopold Stocker Verlag, Graz 2013.

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff Amberg

COMMENTS