Bild: © GUSTO/Theresa Schrems

BirnenbrotBild: © GUSTO/Theresa Schrems

Birnenbrot

  ,   ,

Januar 12, 2017

  • Zeit: 1 Std. 40 Minuten
  • Menge: 9 Portionen

Zutaten

150 g getrocknete Feigen

750 g Dörrbirnen

150 g Rosinen

150 g Walnüsse

Abrieb von 1 Biozitrone

1 Packung Lebkuchengewürz

1/2 TL Zimt

1/2 TL Kardamon

1 TL Brotgewürz

1 TL Salz

100 ml Rum

100 ml Milch

42 g Hefe

110 g Gerstenmalz

500 g Vollkorn-Emmermehl

etwas Mehl

Mandeln

Zubereitung

1Dörrbirnen entstielen und mit Wasser bedeckt weich kochen (ca. 30 Minuten). Dörrbirnen abseihen, Kochwasser aufheben. Rosinen waschen und abtropfen lassen.

2Dörrbirnen und Feigen klein schneiden, mit Nüssen, Rosinen, Gewürzen, Rum und 175 ml Birnenwasser vermischen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.

3Milch auf 40 °C erwärmen, mit der Hefe und 2 EL Gerstenmalz glatt rühren und mit wenig vom Mehl zu einem dickflüssigen Brei rühren. Mit Mehl bestreuen und an einem warmen Ort aufgehen lassen (ca. 15 Minuten). Den Brei mit Mehl, der Fruchtmischung und dem restlichen Gerstenmalz kräftig verkneten.

4Teig in 9 Portionen teilen, Striezel oder Laibe formen. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Oberfläche mit nassen Händen glatt streichen und mit Mandeln belegen. An einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen.

5Ofen auf 160 °C vorheizen, Birnenbrote darin (mittlere Schiene) ca. 40 Minuten backen.

Ein Rezept aus dem Buch Anders backen von Christine Egger und Ulli Zika, Kneipp Verlag, Wien 2016.

 

Bild: © GUSTO/Theresa Schrems

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff Amberg
error: