Bild: © GEFU

Asiagemüse mit Hähnchenbrust-Streifen

Asiagemüse mit Hähnchenbrust-Streifen

    

Januar 24, 2017

  • Zeit: 1 Std.
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Kresse

5 g Fenchelsamen

80 ml Honig

50 ml Reisessig

30 ml Sojasauce

50 g Rote Bete

1 kg Hähnchenbrustfilet

400 g Baby-Karotten

300 g Baby-Mais

400 g Thai-Spargel

400 g Zuckerschoten

300 g Lauch

150 g Sojasprossen

200 g Blumenkohl

Zubereitung

1Einen Kugelgrill oder Smoker für direktes Grillen vorbereiten und auf 180 °C vorheizen. Das Gemüse gründlich waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2Soja Sauce, Reisessig, Honig, Fenchelsamen, Salz und grob gemahlenen Pfeffer in einem Mixer mixen. Den GEFU „Gemüse-Wok“ auf dem Grill-Rost platzieren und die in grobe Streifen geschnittene Hähnchenbrust mit etwas Salz darin anrösten. Es ist wichtig, dass die Bruststreifen gegen die Fleischfasern geschnitten werden!

3Nachdem das Hähnchen etwas Farbe angenommen hat, werden der Baby-Mais und die Baby-Karotten hinzugegeben. Wenn alles leicht angegart ist kommt das restliche Gemüse hinzu. Nun den Griff des GEFU „Gemüse-Wok“ entfernen, den Deckel schließen und ca. 15 Minuten bei 180 °C grillen.

4Zum Schluss etwas von der fertigen Soja-Marinade hinzugeben und gut im Wok schwenken. Das Ganze auf einem Teller mit Rote-Bete-Sprossen, Kresse und etwas frisch gemahlenem Pfeffer garnieren.

Quelle: GEFU

00:00
Shop-Finder - Wiesmanns Küchen in Borken
error: