Rezepte

Asia-Nudeltopf
Asia-Nudeltopf

Asia-Nudeltopf

    

Januar 31, 2017

  • Zeit: 35 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

200 g mittelfester Tofu in dünnen Scheiben

1 große Zwiebel in feinen Ringen

Öl

1/2 TL Fünfgewürzpulver (Zimt, Fenchel, Pfeffer, Sternanis, Nelken)

200 g Asia-Weizennudeln

2 TL Ingwer (frisch), fein gehackt

1,5 Liter Gemüsebrühe

1 große Karotte in feinen Stiften

Salz

2 Stängel Stangensellerie in feinen Scheiben

50 g Sojasprossen

2 TL Sojasauce

3 EL Korianderblätter, gehackt

3 EL Thai-Basilikum, fein geschnitten

2 Frühlingszwiebeln in feinen Ringen

2 Minze, sehr fein gehackt

2 ungeschälter Sesam, geröstet

1 Limette, kleine Spalten

1 rote Chilischote in feinen Ringen

Zubereitung

1Tofu mit Küchenpapier trockentupfen. Reichlich Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Tofu darin hellgelb ausbacken, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und leicht zwischen zwei Lagen Küchenpapier ausdrücken.

2In einem beschichteten Topf 2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln darin bei milder Hitze langsam glasig und weich dünsten. Fünfgewürzpulver dazugeben, kurz unter Rühren anrösten. Mit Gemüsebrühe aufgießen, mit Ingwer würzen. Gemüsebrühe zum Kochen bringen und 10 Minuten zugedeckt köcheln.

3In dieser Zeit die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen, abtropfen lassen und auf große Portionsschüsseln verteilen. Tofu in die Suppe geben, 3 Minuten köcheln.

4Karotten, Stangensellerie und Sprossen in die Suppe geben und alles nur einen Moment erhitzen.

5Suppe mit Sojasoße abschmecken, auf die Portionsschüsseln verteilen, mit Kräutern, Frühlingszwiebeln und Sesam bestreuen. Ganz stilecht werden Chili und Limetten getrennt und portionsweise dazu serviert.

Ein Rezept aus dem Buch Soja von Elisabeth Fischer und Irene Kührer, Kneipp Verlag, Wien 2014.

 

Bild: © Ulrike Köb

00:00
EDEKA

COMMENTS