Rezepte

Apfelschichtkuchen
Apfelschichtkuchen

Apfelschichtkuchen

    ,

August 4, 2017

  • Zeit: 1 Std. 10 Minuten
  • Menge: 1 Backblech (31 x 28 cm)

Zutaten

1 Lage Blätterteig (320 g, 35 cm x 22,5 cm)

200 g Butter

200 g Puderzucker

4 Eier

200 g Mehl

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 Tafelapfel, geschält, in Würfeln

2 Tafeläpfel, geschält, in dicken Scheiben

100 g Mandeln, gehobelt

1 EL Vanillezucker

3-4 EL Aprikosenmarmelade

Zubereitung

1Den Ofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen.

2Die viereckige Backform mit Blätterteig auslegen. Die komplette Teigoberfläche vorsichtig mit einer Gabel einstechen

3Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterschlagen, anschließend das Mehl mit dem Backpulver und Salz hinzufügen und verrühren. Die Apfelwürfel unterrühren und die Mischung auf den Blätterteig geben.

4Mit den Apfelscheiben belegen und mit Mandelblättchen und Vanillezucker bestreuen.

5Für 15 Minuten im Ofen backen. Dann die Temperatur auf 170 °C (Umluft: 150 °C) reduzieren und weitere 25 bis 30 Minuten backen.

6Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stellen. Abkühlen lassen.

7Die Marmelade erwärmen und den Kuchen damit bestreichen.

Rezept: Le Creuset
Quelle: Blies PR

00:00
Shop-Finder - KüchenTreff Amberg

COMMENTS