Rezepte

Apfel-Creme-Schnitten
Apfel-Creme-Schnitten

Apfel-Creme-Schnitten

  ,   

Februar 3, 2017

  • Zeit: 50 Minuten
  • Menge: 10 Stück

Zutaten

200 g Butter

50 g Staubzucker

100 ml Sahne

20 g Vanillepuddingpulver

1/2 TL Zimt

1,5 kg Apfel

300 g Mehl

6 g Backpulver

1 Ei

450 ml Milch

350 g Zucker

Zubereitung

1Für den Teig 100 g Butter mit 100 g Zucker flaumig rühren. Anschließend 50 ml Milch, das Ei und das mit dem Backpulver vermischte Mehl zugeben. Mit einem Holzlöffel zu einem glatten Teig verrühren.

2Den Teig in drei gleiche Teile teilen, jeden Teil dünn ausrollen und jeweils auf einem separaten Blech im Backofen bei 180 °C 10–12 Minuten backen.

3In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und reiben, mit 150 g Zucker und ½ TL Zimt hellbraun anrösten.

4Für die Creme 300 ml Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen. In den restlichen 100 ml Milch das Puddingpulver auflösen und diese Mischung zur kochenden Milch gießen, dabei ständig rühren, bis die Masse eindickt.

5Die restlichen 100 g Butter in die heiße Puddingmasse einrühren. Die Sahne mit dem Staubzucker steif schlagen. Wenn der Pudding abgekühlt ist, die Schlagsahne unterheben.

6Zum Schluss die Apfelmischung auf eine Teigplatte streichen, die zweite Teigplatte darauflegen, die Creme darauf streichen und mit der dritten Teigplatte abschließen. Mit Staubzucker bestreuen und vor dem Servieren 3–4 Stunden abkühlen lassen.

Ein Rezept aus dem Buch Ungarische Küche von Tamás Bereznay, Leopold Stocker Verlag, Graz 2013.

 

Bild: © Imre Körmendi / Leopold Stocker Verlag

00:00
error: