Rezepte

Albert Kekse
Albert Kekse

Albert-Kekse

  ,   

Februar 3, 2017

  • Zeit: 15 Minuten
  • Menge: 10 Stück

Zutaten

500 g Mehl

150 g Butter

300 g Zucker

1 Päckchen bunte Zuckerperlen

1 Schuss Milch

1 Prise Zimt

1 Ei

1 Prise Salz

1 Handvoll Kokosraspeln

Zubereitung

1Alle Zutaten -außer den Zuckerperlen und Koksraspeln- miteinander zu einer krümeligen Menge verarbeiten.

2Anschließend so viel Milch dazu geben, bis der Teig bindet und sich kneten und ausrollen lässt. Den Teig auf eine Stärke von mindestens 5 mm ausrollen und die Kekse zum Besipiel mit den lustigen Staedter-Ausstechformen ausstechen.

3Die Kekse bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten goldgelb backen. Anschließend nach Lust und Laune mit Zuckerguss, Kokosflocken und Streuseln, Saaten oder Dekoperlen verzieren.

Die Albertkekse wurden von der Firma Bahlsen erstmals Ende des 19. Jahrhunderts hergestellt. Der Überlieferung nach wurde der Keks nach Albert  - dem Prinzgemahl der englischen Königin Viktoria von Sachsen-Coburg und Gotha - benannt.

 

Rezept-Idee und Bild: www.staedter.de

00:00
error: