Urlaub für alle Sinne: Den Herbst genießen mit höfats

Beitragsbild: © höfats/Blies PR

Was waren das für schöne Ferien! Grillpartys, Lagerfeuerstimmung und Draußen-Dinner mit der ganzen Familie – so schmeckte der Sommer. Bevor sich der Alltag wieder im Haus abspielt, kommen jetzt noch einmal alle im Garten zusammen – und da dürfen die geliebten Feuermomente von höfats natürlich nicht fehlen: Cube und Spin verlängern die letzten wärmenden Sonnenstrahlen für Körper und Seele und schaffen noch mehr Erinnerungen für den langen Winter.

Cube ist eindeutig das schönste Souvenir des Sommers: Der Allrounder wechselt flexibel zwischen Feuerkorb, Grill und Outdoor-Möbel im eigenen Garten und am Urlaubsort hin und her und stellte damit alles andere in den Schatten. Mal gibt es Meeresfrüchte und allerlei Gemüse von der Plancha-Platte und dann wieder Würstchen vom Grillrost. Dank stufenweise regulierbarer Hitze zaubert das Multitalent unzählige Gaumenfreuden für Jung und Alt.

Danach gemeinsam rund um die lodernden Flammen zu sitzen und den Erzählungen von Oma und Opa zu lauschen, gehört zu den unbezahlbaren Momenten in diesem Jahr. Wenn alle satt, müde und glücklich sind, wird Cube einfach auf den Kopf gestellt. Die Brennschale liegt schwerkraftbedingt immer im Lot. Beim Umdrehen überdeckt der geschlossene Teil des Feuerkorbs das Feuer und es erlischt.

Tolle Aussichten für jeden Tag! Spin schafft eine echte Wohlfühlatmosphäre. Der Flammenwirbel fängt die Lagerfeueratmosphäre in einem Glaszylinder ein und fasziniert bei jedem gemütlichen Get-together aufs Neue. Spin passt sich als Tischfeuer, Gartenfackel oder Hängefeuer in den Farben Silber, Grau, Gold und Schwarz jedem Anlass beeindruckend an. Und wenn die Luft am Abend kühler wird, rücken alle näher ran. Kein Problem für Spin: Mit höfats Bioethanol brennt das Feuer geruchlos und rauchfrei. Und sobald sich das Leben wieder mehr nach drinnen verlagert, kommt Spin einfach mit ins Wohnambiente.

Mehr Informationen unter www.hofats.com
Quelle: Blies PR

Shop-Finder - KüchenTreff novakock in Ratingen
error: